Spinalkanalstenose Sub-Syndrome

Die Haltung von Patienten mit lumbalen Spinalkanalstenose beim Gehen ist typischerweise kyphotischer. Die Patienten werden manchmal beschreiben, wie sie für einen längeren Zeitraum in einen Laden gehen kann nur, indem er sich nach vorne durch einen Warenkorb unterstützt. Verlängerung der Wirbelsäule oft provozieren Symptome während Flexion wird sie zu entlasten. So, viele Patienten bleiben stehen, und bücken oder hocken, um ihre Schmerzen zu lindern. Die Patienten dürfen nur in der Lage, ein paar hundert Meter zu Fuß sein, sondern kann in der Lage, ein Fahrrad für mehrere Kilometer fahren zu können.3

Obwohl mehr Variation in den Beschwerden der Patienten mit Spinalstenose als jede andere Syndrom Herstellung Rückenschmerzen besteht, Es gibt vier Hauptteilsyndrome:

Kaudasyndrom

Kaudasyndrom aufgrund massiver Bandscheibenvorfall muss positiv diagnostiziert oder entlassen vor jeder erfolgreichen Verlauf der Behandlung für die Symptome der lumbalen Spinalkanalstenose werden. Als selten (in vorkommenden 1 in 100,000 auf 1 in 33,000 Erwachsene)5 die wichtigsten Merkmale dieses Syndroms sind: schnelle Progression der neurologischen Symptome bei einem Patienten mit einer bekannten Scheibenvorfall; bilaterale Beinschmerzen und neurologischen Symptome, die häufig begleiten; Gegenwart Kaudalanästhesie; Vorhandensein von urogenitalen Störungen durch Überlaufinkontinenz oder Retentions manifestiert; und der Verlust der rektalen Sphinktertonus manchmal von Stuhlinkontinenz begleitet. Es ist wichtig, um das Vorhandensein von Kaudasyndrom schnell bei Patienten Symptome der lumbalen Spinalkanalstenose bewerten. Verzögerte chirurgischen Eingriff kann in persistenten neurologische Dysfunktion führen.



Neurogene Claudicatio intermittens

Pseudoclaudication ist ein Syndrom eindeutig Spinalstenose sowie dessen häufigste Symptom. Intermittent claudication is defined as pain in the buttocks, thighs, and legs brought on by either prolonged standing or exercise in the erect posture. This symptom typically is relieved by various maneuvers that flex the lumbar spine such as bending forward, either in a sitting or lying position.

Radikuläre Schmerzen (Ischias)

Peripheral symptoms are classically those of sciatica, which is described by patients as pain in the lower back and hip, radiating down the back of the thigh into the leg. A history of numbness, and associative weakness, oder Kribbeln deutet auf eine Radikulopathie.

Atypische Leg Pain von Spinalkanalstenose

Atypische Beinschmerzen mit nicht-radikulären Verteilung auftritt, vage Lokalisierung, und Inkonsistenzen in Lage und Präsentation.4